Waffeln sind beliebt bei Alt und Jung und passen immer! Ob weich oder knusprig, mit heißen Kirschen oder einfach nur mit Puderzucker.die Variationsmöglichkeiten sind schier unerschöpflich. Ein Waffeleisen muss daher einiges leisten. Für optimale Backergebsnisse sollten Sie vor dem Kauf folgendes wissen:

• Backplatte
Backplatten gibt es für verschiedene Waffelformen:

- Herzwaffeln
- Brüsseler Waffeln
- Amerikanische Waffeln
- Stroop-Waffeln

Beim Kauf sollten Sie darauf achten, ob die Platte fest montiert oder austauschbar ist. Backplatten aus Eisenguß leiten die Wärme gleichmäßig und garantieren einheitlich gebräunte Waffeln.

• Gerätegrößen
Es gibt Geräte mit einer Backplatte oder auch Doppelgeräte mit zwei Platten, jeweils als Elektro oder Gasgeräte. Für den ganz großen Bedarf finden Sie bei Intergastro auch ein Backkarussell mit 4 Waffeleisen, das, zusammen mit dem Unterbau, zu einer Backstation wird.

• Gerätekorpus
Ein Außengehäuse aus Edelstahl sieht nicht nur gut aus, sondern ermöglicht auch eine problemlose Reinigung. Da Waffelnbacken eine heiße Angelegenheit ist, sollten alle Teile hitzebeständig sein und die Griffe, etc. hitzeisoliert.

• Backzeit und Temperatur
Für ein optimales Backergebnis sind Backdauer und -temperatur von entscheidender Wichtigkeit. Extras wie thermostatische Temperaturregulierung, Temperatur-Kontroll-Leuchten, Timer zur Programmierung der Backzeit oder gar digitale Hitzeregulierung helfen dabei, dieses zu erreichen.

• sonstige sinnvolle Extras
- Ein umlaufendes Tropfblech zum Auffangen von Teigüberschuss erleichtert die spätere Reinigung.
- Höhenverstellbare Füße gewährleisten, dass das Gerät in Waage bleibt
- verschiedene Zubehörteile, z. B. Stahlbürste, Trennspray, Rezepte

Auswahl von verschiedenen Waffeleisen

Gas Waffeleisen

Gas Waffeleisen